April 2012, Das Werk ist vollbracht

      Nach vielen herben Rückschlägen ist es endlich soweit, die Schreinerei steht und ist fix und fertig in Gebrauch. Am 18.April 2012 haben wir unsere Schreinerei in der Kylemore Highschool eingeweiht.

      Fast zwei Jahre nach dem ersten Aufflammen der Idee, eine Schreinerei für Kinder aufzubauen, denen keine akademische Karriere offen steht, kann die Schule loslegen. Im Moment sind ca. 20 Kinder in den Nachmittagskursen und sie lernen ganz langsam und vorsichtig einen Einstieg in die Holzkünste. Der ehrenamtlich engagierte holländische Lehrer fing mit einem Holzlöffel an, den die Kinder erst zeichnen und dann schnitzen sollten. Da gab es schon  erstaunliche Ergebnisse.

       

      Die Kinder sind mit Feuereifer dabei und freuen sich auf die zwei mal zwei Stunden in der Woche. Über die Jahre bekommen sie eine fundierte, schulbegleitende Ausbildung , endend mit einem Zertifikat, das sie hoffentlich in vernünftigen Positionen unterbringen wird.

      das_werk11.jpg

      Voller Stolz, Ehrengästen der Regierung (Minister für Erziehung), flammenden Reden von Direktor Ampie de Fries, dem Schulvorsitzenden Craig Brown ,  dem Pfarrer und  Gesang der Schüler startete die Einweihung. Wir haben uns gefreut,  Susanne Winkler, die Vertreterin der Lufthansa Help Alliance vor Ort begrüßen zu können, um den Erfolg zu feiern. Lufthansa Help Alliance hat das Projekt mit 36.000,- € durchgezogen und ermöglicht damit diesen Kindern einen kundigen, sicheren Start ins Arbeitsleben. Das ist genau das was dieses Land braucht, sattelfeste , gut ausgebildete und mündige Bürger, die ihren Mann/ Frau im Leben stehen können. Nur so kann die immer noch große Kluft zwischen Weiß und Schwarz, Arm und Reich überwunden werden. 

      Wir danken allen, die mit soviel Elan, Freude und Überzeugung an diesem Projekt mitgewirkt haben. Der Help Alliance, die unermüdlich Gelder gesammelt hat um dieses Projekt zu unterstützen. Allen, die ihr Vertrauen in uns und Lebenslinien gelegt,  Geld und Zeit für dieses wunderbare Projekt geopfert haben. Den Menschen  vor Ort, wie Jeanne und ihrem selbstlosen Dauereinsatz für Kylemore, Pastor Ingo und seinen Architekturkenntnissen und vor allem der Schule mit ihrem Direktor Ampie, der von ganzem Herzen versucht "seine" Kids weiter nach vorne zu bringen. 

      Nun wünschen wir allen Kindern, die diese  einmalige Chance haben das Allerbeste  und, dass sie irgendwann ihren selbstbestimmten Weg gehen können.

      das_werk21.jpg

      Spendenbutton

      MagicMuffin

      MagicMuffin.org

      New! MagicMuffin.org in English.

       

      Dr Joubert Primary School