• Banner Muffin gelb 2
  • Heaven on Earth
  • Banner Imibala Sponsor a Child 1

Sir Lowry's Pass Community Empowerment Project

Ist ein eingetragener Trust (IT430/2010) und eine Öffentliche, gemeinnützige Hilfsorganisation. Man versteht sich als Partner der Gemeinde und arbeitet zusammen mit Institutionen und einzelnen Personen. Der Fokus liegt auf Kindern und Erwachsenen, die man in Erziehungsfragen, Arbeitsplatzsuche und in der alltäglichen Praxis unterstützt.

Die Vision ist, die Menschen der unterprivilegierten Stadt Sir Lowry's Pass zum Wachstum zu ermutigen und ein physisch, psychisch, soziales und finanziell freies und unabhängiges Leben zu führen.

Was wird angeboten?

Frühkindliche Entwicklungszentren

  • Ernährungsprogramm (Gemüse, Magic Muffin, Obst)
  • alle Zentren sollen offiziell registriert werden von der Abteilung für soziale Entwicklung und Erziehung
  • der Trust kümmert sich um die Infrastruktur der Zentren, man kümmert sich um Lehrer und Material zur frühkindlichen Erziehung

Vorschul- und Grundschulbildung

  • Partner von diversen Leseschulen
  • Vermittlung von Patenschaften für Erstklässler und die Erstausstattung
  • Organisation von Ferienprogrammen und Schulausflügen
  • Vermittlung von Sponsoren für das Schulgeld
  • Ernährungsprogramm

Jungendarbeit

  • enge Partnerschaft mit "Choice", Schwangerschaftzentrum, Kurse über Sexualität und Gesundheit
  • Unterstützung bei der Jobsuche und Karrierehilfestellung
  • Ferienprogramme
  • Beschaffung von Spielen und Sportgeräten

Erwachsenenarbeit

  • Kursangebote für Frauen in Backen, Nähen, Kunst….
  • Elternkurse
  • Unterstützung von Selbstständigen
  • Unterstützung von Kandidaten, die noch weiter studieren wollen
  • man hat eine Betgruppe, die Menschen unterstützen, die krank sind, sie besuchen, mit ihnen beten und sie emotional unterstützen

Man hilft Menschen in Not, bei Arztbesuchen, man unterstützt mit Kleidung, Essen, Spielzeug und Schulsachen. Der Trust arbeitet eng zusammen mit großen Supermärkten, die abgelaufene Ware, Kleidung, Essen ect. zur Verfügung stellen.

Das Ziel ist außerdem ein großes Center zu bauen, in dem unterschiedlichste Kurse statt finden, eine Nachmittagsbetreuung für Kinder, Hilfsprogramme, ect. um alles unter einem Dach anbieten zu können.

Unsere Ansprechpartner vor Ort ist Camphor Serfontain, ein tiefgläubiger, grundehrlicher, sehr angenehmer Mann, der eine "Mission" im Leben erfüllen will. So vielen Kindern wie möglich einen angemessenen und fundierten Schulstart ins Leben zu ermöglichen.

Mehr auf: https://hoep.org.za/