• Banner Muffin gelb 2
  • Heaven on Earth
  • Banner Imibala Sponsor a Child 1

Geschäftsbericht 2017

1. Allgemeines

Der Verein hatte im Jahr 2017 acht aktive Gründungsmitglieder und zwei freie Mitglieder. 

Vertreten wird der Verein durch seinen Vorstandsvorsitzenden Herrn Thomas Curry und seine Stellvertreterin Frau Stefanie Curry.

Die Geschäfte des Vereins werden durch den Vorstand und durch die anderen Vereinsmitglieder ausschließlich ehrenamtlich geführt.

2. Einnahmen

Die Einnahmen des Vereins setzten sich 2017 wie folgt zusammen:

Spenden 15.390,20 €
Spenden zweckgebunden Bäckerei Strand   5.102,00 €
Spenden zweckgebunden Emily's Play School      849,00 €
Spenden zweckgebunden Kylemore Creche   6.936,00 €
Spenden zweckgebunden Tereo School      700,00 €
Spenden zweckgebunden Heaven on Earth 13.238,48 €
Spenden zweckgebunden St. Gabriels Church      750,00 €
Patenschaften Educare a child   4.000,00 €
Patenschaften Sponsor a child   4.000,00 €
Fördermitgliedschaften        50,00 €
Mitgliedsbeiträge      700,00 €
Die Gesamteinnahmen lagen damit bei: 51.775,50 €

3. Ausgaben

 In 2017 fielen folgende Ausgaben an:

Mitgliedsbeiträge 70,00 €
IT Kosten (Webseite) 82,80 €
Bank- und Überweisungskosten 133,80 €
Gesamtkosten 286,80 €


Damit lagen die Verwaltungskosten des Vereins inkl. anfallender Bank und Überweisungsgebühren im Berichtszeitraum bei ca. 0,5 % der Spendensumme und damit weit unter der selbst auferlegten Obergrenze von 5%. Für die Spender bedeutet dies, dass auch in 2017 die Spenden nahezu vollständig bei den Kindern am Kap ankamen.

4. Mittelverwendung/ Spendenzuführungen

4.1 Imbali Western Cape / Projektpartner Muffinprojekt-Bäckerei Kylemore –
Kylemore Creche und Educare a Child

 Im Berichtszeitraum wurden von den vereinnahmten Geldern insgesamt € 17.000,00 an unsere südafrikanische Partner-Organisation lmbali Western Cape überwiesen.

Diese wurden wie folgt verwendet:
- € 6.564,00 für Muffins
- € 3.500,00 für 14 Patenschaften (Educare a child)
 -€ 6.936,00 für den Unterhalt der Kylemore Creche

4.2 Patenschaften Imibala

Über die Organisation IMIBALA betreute Lebenslinien 2017 insgesamt 43 Patenschaften. Im Berichtsjahr überwiesen wir insgesamt 3.580,71 €. Insgesamt € 150,00 € übergaben wir zudem in Bar für eine verspätet angemeldete Patenschaft und ein Spendergeschenk an eines der Kinder. Wegen des stark schwankenden Wechselkurses entstand auch in 2017 ein Überschuss zwischen Einnahmen und Ausgaben zu den Patenschaften. Der überschüssige Betrag wurde wieder dem Lebenslinien Gesamtetat gutgeschrieben und kommt damit dem Muffin Projekt zugute.

4.3 St. Gabriel Church Gugulethu

Diese zweckgebundene Spende in Höhe von € 750,00 wurde für die Jugendarbeit der St. Gabriels Kirche im Township Gugulethu vor den Toren Kapstadts verwendet.

4.4 Community Empowerment Trust; (ehemals Sir Lowry's Pass Empowerment Project) Projektpartner für Heaven on Earth und Muffin Bäckerei Strand

Über die Jahre hat sich der „Community Empowerment Trust" zu unserem Hauptpartner entwickelt. Das Hauptprojekt dieser gemeinnützigen Stiftung ist das „Heaven on Earth Projekt", dass wir seit Jahren unterstützen. Inzwischen kümmert sich der Trust aber auch um die laufenden Kosten unseres Herzensprojekts, die Muffin Bäckerei. Zudem können wir Zuwendungen an weitere Projektpartner vor Ort kostengünstig über unser virtuelles Konto innerhalb des Trusts realisieren.

Der Vorteil für uns liegt auf der Hand. Anstelle einer Vielzahl von Überweisungen an einzelne Parteien können wir so günstig größere Beträge an den Trust überweisen, der unsere Spenden verwaltet und entsprechend unserer Anweisungen verteilt.

Unser interner Kontostand zum 01.01.2017 betrug ZAR 16.095,00 (€ 1.110,00). Im Berichtsjahr überwiesen wir insgesamt € 33.000,00 (ZAR 459.946,00) zzgl. Bankgebühren. Weitere € 385,00 wurde für einen Weihnachtsausflug mit den Mitarbeitern des Heaven on Earth Projekts verwendet.

Folgende Zahlungen leisteten wir im Laufe des Jahres aus diesem Konto:

ZAR 24.900,00 gingen an unser bestehendes Projekt Emily's Playschool. Diese Unterstützung diente der Sicherstellung des Betriebes bis staatliche Stellen im Dezember endlich anfingen die lange zugesagte Unterstützung von ZAR 15,00 pro Tag und Kind auch wirklich auszuzahlen.

ZAR 83.524,00 brauchten wir für den Betrieb unserer Muffin Bäckerei an der Dr. Joubert Primary School in Strand.

ZAR 60.000,00 setzten wir ein für den laufenden Betrieb des Heaven on Earth Zentrums in Sir Lowry's Pass.

ZAR 205.000,00 gingen an Naos. Die gemeinnützige Firma übernahm dafür die Ausbildung zwölf zusätzlicher Lehrerinnen, die künftig das Heaven on Earth Team unterstützen.

ZAR 9.950,00 wurde vom Trust aus einer zweckgebundenen Einzelspende direkt weitergereicht an die Tereo Sonderschule, in der Kinder aufgenommen werden, die aus dem staatlichen Schulsystem herausgefallen sind. Die Familie Schwalbach ermöglichte damit zum wiederholten Mal einen Tagesausflug für die Kinder, die sonst nie rauskommen.

ZAR 11.092,00 investierten wir in einen Wassertank zur Bewässerung des Gemüsegartens an der Dr. Joubert Primary School in Strand.

Mit Guthabenzinsen in Höhe von ZAR 6.104,00 und Erlösen aus dem Pausenverkauf von Muffins an Kinder, die für Muffins bezahlen können, in Höhe von ZAR 8.000,00 ergab sich zum Jahresende ein Gesamtguthaben beim Community Empowerment Trust in Höhe von ZAR 95.679,00.

Wir helfen Kindern. Helfen Sie mit!