• Muffins machen Kinder stark..
  • Muffins machen Kinder stark
  • Muffins machen Kinder stark

Das Adolf-Weber-Gymnasium und Thomas Curry laufen für Lebenslinien e.V.

Im Rahmen des Spendenlaufs, der am 19. September 2019 stattfindet, versuchen Schülerinnen und Schüler des Städtischen Adolf-Weber-Gymnasium in München und Thomas Curry, möglichst viele 400m-Runden zu absolvieren.

Der Lauf findet auf dem Sportgelände statt, die Adresse lautet: Kapschstraße 4 - 80636 München

Organisiert wird der Lauf als Seminarprojekt einer 11. Klasse, wobei Schülerinnen und Schüler aller Klassen des Adolf-Weber-Gymnasiums mitlaufen und sich Sponsoren suchen, die Geld spenden. 

Lebenslinien e.V. erhält sämtliche Spenden, die auf ein eigens dafür eingerichtetes Konto eingezahlt werden. Die Spende ist zweckgebunden für das Magic Muffin Projekt.

thomas renntAuch Thomas hat versichert sein Bestes zu geben. Am Ende werden seine gelaufenen Runden addiert und bilden die Basis für Ihre Spende.

Sie haben nun die Möglichkeit, für jede von Thomas Curry absolvierte Runde einen Geldbetrag zu spenden und damit das Magic Muffin Projekt zu unterstützen.

Mehr zum Projekt finden Sie hier oder auf der englischsprachigen Projekt-Webseite https://magicmuffin.org

Nach Abschluss des Laufs werden wir Ihnen die Ergebnisse zukommen lassen und Ihnen mitteilen, wie hoch Ihre Spende ist und wohin Sie spenden können. Wichtig: Es zählen natürlich nur volle Runden.

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus.

Tragen Sie ein, wieviele 400m-Runden Sie Thomas zutrauen und wieviel Geld Sie pro von Thomas gelaufener Runde spenden werden. Falls Sie einen Tipp für Thomas und die anderen Läuferinnen und Läufer haben, wie sie möglichst lange durchhalten, lassen Sie es uns wissen. Wir leiten Ihre Tipps weiter. :-)

Wenn Sie nun nicht sicher sind wie mutig Sie sein dürfen, hier noch kurz der Hinweis, dass Thomas mit seinen 53 Jahren noch nie einen Marathon gelaufen ist und auch keinen Halbmarathon. Dementsprechend sind keine Distanzrekorde zu erwarten. Er versprach allerdings, sich voll reinzuhängen und sein Bestes zu geben, schon um auch die mitlaufenden Schüler zu motivieren.

Falls Sie Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung. Senden Sie uns einfach eine E-Mail und wir melden uns schnellstmöglich.

Das gesamte Lebenslinien-Team wird auch vor Ort sein. Falls Sie Zeit haben und zufällig in München sind, kommen Sie einfach dazu.

Wir freuen uns, Thomas und die Schülerinnen und Schüler mir Ihnen gemeinsam anzufeuern!


Ihr Lebenslinien e.V. Team


Spendenlauf Formular