Jahresrückblick 2007

Liebe Freunde von Lebenslinien, liebe Fördermitglieder, liebe Paten, liebe Spender,

 

mit großer Freude und Dankbarkeit können wir heute über ein hoch erfolgreiches und kreatives Jahr 2007 berichten. Ein Jahr in unserer noch jungen Vereinsgeschichte, das sich „sehen lassen” kann und das nur mit Eurer Hilfe!

Im Folgenden informieren wir Euch kurz über die Spenden, die unser Verein in diesem Jahr erhielt und wofür wir das Geld im Wesentlichen verwendet haben.

Das Gesamtspendenaufkommen in 2007 liegt bei sensationellen 110.000 €uro!

 

Einige projektbezogene Großspenden wollen wir kurz erwähnen:

  • Mirja Sachs Stiftung: 41.000 Euro
  • Frau Doris Hettlich mit Freunden: 30.000 Euro
  • Lufthansa Help Alliance: 15.000 Euro

Der Rest des Spendenaufkommens setzt sich aus einer Vielzahl von Einzelspenden zusammen.
Besonders hervorheben wollen wir an dieser Stelle die Benefizveranstaltung der Commedia Dießen, die die Erlöse aus einer wunderbaren Romeo & Julia Vorstellung spendete.

Lange in Erinnerung bleiben wird uns auch der spontane, selbstlose und arbeitsreiche Einsatz von Felicitas Winter, Erwin Kloker, und Wolfgang Noack. Nach dem kurzfristigen Ausfall der geplanten Besetzung einer Benefiz-Lesung im Schullandheim Schondorf, gestalteten die drei den Besuchern spontan einen kurzweiligen Abend und begeisterten ihr Publikum.

Zu Tränen gerührt hat uns schließlich auch der Einsatz der Kinder des Kindergartens Kunterbunt in Herrsching, die für ihre kleinen Freunde in Kylemore tätig wurden. Mit selbstgebastelten Spardosen, die sie in vielen Geschäften in Herrsching aufstellten, sammelten sie insgesamt rund 700,- Euro !

Last but not least wollen wir den Einsatz unserer lieben Renate Blaes würdigen, die sich mit großem unentgeltlichem Engagement um unseren Internetauftritt kümmert.

Leider können wir an dieser Stelle nicht allen Spendern und Helfern gerecht werden, wollen uns aber trotzdem in aller Form bei Ihnen recht herzlich bedanken und versichern, dass jeder noch so kleine Beitrag vor Ort etwas zum Positiven wendet.

Für die Projekte haben wir von Eurem Geld auf der anderen Seite bisher ca. 100.000 Euro verwendet.

Davon flossen 86.000 €uro in unser erstes Bauprojekt, den Kindergarten von Kylemore. Das verwüstete Gelände wurde eingezäunt und gesichert, die bestehende baufällige “Creche” (Frank’s Heaven) wurde komplett saniert und ein weiteres Gebäude (Mirja Sachs Daycare Center) ist derzeit im Bau und im Februar 2008 bezugsfertig.

Insgesamt bietet das Objekt dann Platz für 160 Kinder und das auf einem Niveau, wie es für farbige Gemeinden absolut unüblich ist. Der südafrikanische Staat unterstützt nun die Initiative und über-nimmt seinerseits die Löhne für drei bis vier neue Kindergärtnerinnen zum Betrieb dieses Kinderparadieses.

Rund 5.000 €uro überwiesen wir an Mama Lumka zur Finanzierung der Löhne der Mitarbeiterinnen, mit denen sie täglich etwa 60 Kinder in ihrem Educare Center mitten im Township betreut. Wenigstens tagsüber sind die Kinder dort sicher, dürfen Kinder sein und werden ordentlich ernährt. Für die meisten dieser Kinder gilt das zu Hause in ihren Hütten leider nicht.

Die restlichen rund 10.000 Euro wurden für die Versorgung der Kinder mit Karotinmuffins eingesetzt. Dies sowohl bei Mama Lumka als auch in Keylemore. 10.000 Euro bedeuten beim derzeitigen Wechselkurs etwa 100.000 Muffins und damit 100.000 Tageseinheiten an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Gemeinsam sind wir eingetreten für unsere Eine Welt, für mehr Gerechtigkeit, Gewaltfreiheit, Nachhaltigkeit, Bildung und einfach mehr Liebe untereinander. Das vereint und macht stark und vielleicht auch ein bisschen stolz, den weniger privilegierten Menschen unserer Welt mit Rat und auch Tat zur Seite zu stehen.

Gemeinsam verstehen wir es als unsere humanitäre Pflicht, Kindern und Jugendlichen durch Bildung, Förderung und vernünftige Ernährung die Chancen auf eine bessere, selbstbestimmte Zukunft zu eröffnen.

Für Eure Unterstützung in emotionaler, finanzieller und auch kreativer Hinsicht bedanken wir uns, natürlich auch im Namen der Kinder, aus tiefstem Herzen.
Danke, Danke, Danke!!!!!!!!!!

 

Stefanie & Thomas Curry
für Lebenslinien e.V.

Spendenbutton

MagicMuffin

MagicMuffin.org

New! MagicMuffin.org in English.