• Banner Muffin gelb 2
  • Heaven on Earth
  • Banner Imibala Sponsor a Child 1

Abgeschlossene Projekte

Projekte Banner Emilys Playschool

Emilys Playschool wurde von einer bemerkenswerten Frau gegründet. Ursprünglich als "Emilys Soupkitchen" gestartet, bietet Emily - als mittlerweile ausgebildete Erzieherin - vielen bedürftigen Kleinkindern einen Kindergartenplatz an. Das Projekt erfordert weiterhin finanzielle Unterstützung und wir werden immer an Emilys Seite bleiben. Die Weichen für eine staatliche Förderung sind mittlerweile gestellt und die ersten Mittel sind bereits geflossen. Emilys Kinder sind im Magic Muffin Projekt und erhalten täglich ihre Portion Vitamine, Spurenelemente und Mineralien.

» Archiv

Projekte Banner ImbaliZiel war es auch hier, die teilweise graue Gegenwart vieler Kinder ein bisschen lebenswerter zu machen und ihnen zu einer farbenfroheren Zukunft zu verhelfen. Dieses Ziel verfolgen wir gemeinsam mit dem Verein Imbali Western Cape, mit dem wir auch schon seit vielen Jahren das Muffin-Projekt betreiben. Aktuell haben wir noch einige Kinder in dem Sponsorenprogramm, werden aber keine neuen Kinder mehr dazu nehmen.



» Archiv

Projekte Banner KylemoreIm Kindergarten Kylemore wurden täglich etwa 60 -100 Kinder im Alter von 1½ bis 5 Jahren von 2 Kindergärtnerinnen betreut. Aunty Rosie und Aunty Anne opferten sich für diese Gruppe auf. Liebevoll, begeistert und manchmal auch etwas strenger, versuchten sie den kleinsten der Gemeinde etwas positives mit auf ihren Lebensweg zu geben. Der Kindergarten wurde grundsaniert und renoviert, Auntie Rosie ist mittlerweile pensoniert. Die laufenden Kosten dieses Leuchtturmprojekts werden nun vom Staat bezahlt. Mit unserem  Programm für frühkindliche Erziehung, Heaven on Earth und unserem Magic Muffin Projekt stehen wir nach wie vor in regem Kontakt.

» Archiv

Projekte Banner Gemüsegaretn KylemoreDer Bio-Gemüsegarten in Kylemore wurde zusammen mit unserem Projektpartner "Imbali Western Cape" aufgebaut. Jeanne Bloch, die für Imbali arbeitet, hat dieses Projekt entwickelt und umgesetzt. Mit Hilfe der "Africa Foundation USA", einer Spende der "Mirja-Sachs"-Stiftung und vielen freiwilligen Helfern, konnte dieses ehrgeizige und vor allem nachhaltige Projekt erfolgreich umgesetzt werden. Daniel Kruger vom Weingut "Delair-Graff" hat sich sehr intensiv für dieses Projekt eingesetzt und mit seinem Knowhow dazu beigetragen, dass der Gemüsegarten nach kurzer Zeit schon einen kleinen Umsatz generierte. Die Jugendlichen sind mit Feuereifer im "Gardening- Projekt" dabei.

» Archiv

Projekte Banner Emilys PlayschoolIm Projekt "Service-Schule" wurden zusammen mit dem "Institute of Culinary Arts" ca. 30 Jugendliche zu Gastronomie-Fachkräften ausgebildet. In drei anspruchsvollen, dualen Kursen wurde ihnen, angelehnt an eine deutsche Lehre, Getränke-und Essenskunde und sämtliche Kniffe der Gastronomie beigebracht.  Mit dem  weltweit anerkannten Zertifikat von City& Guild  haben wir sie in die Berufswelt entlassen. Zwei haben uns schon in Deutschland besucht. Manche arbeiten auf Kreuzfahrtschiffen, andere haben sich zusätzlich als Köche ausbilden lassen und wieder andere sind erfolgreich in der südafrikanischen Spitzengastronomie untergekommen.

» Archiv

Schreinerei

Im abgeschlossenen Projekt "Schreinerei" wurde an einer Highschool in Kylemore eine kleine Schreiner-Lehrwerkstatt aufgebaut. Dort werden Jugendlichen Grundkenntnisse des Schreinerhandwerks vermittelt.

» Archiv

 

mama LumkaMama Lumka ist ein scheinender Stern! Jahrelang waren wir an ihrer Seite und haben sie unterstützt,da sie uns mit ihrer positiven Art, ihrer Freude und ihrem unbeugsamen Willen beindruckt hat. Aus ihrer kleinen Hütte  heraus ist sie unermüdlich täglich mit ihrem Schubkarren losgefahren und hat behinderte Kinder eingesammelt, hat sich um sie gekümmert, sie gefüttert und mit ihnen gespielt. Mittlerweile ist das Zentrum  Ikhayalethemba Village entstanden, wo behinderte, mißbrauchte, weggeworfene Kinder eine Zuflucht finden.

» Archiv